deko

Paraffinbad

Paraffinbad – Kosmetik und Therapie in einem

Paraffinbad bietet intensive Hautpflege und Hilfe bei Muskel- und Gelenkbeschwerden

Die kalte Jahreszeit rückt immer näher und mit ihr auch der Stress für unsere Haut. Draußen herrschen Minusgrade und in den Räumen steht die trockene, warme Heizungsluft – dies führt bei vielen Menschen zu trockener, rissiger Haut. Hier kann neben der üblichen Handcreme eine noch relativ unbekannte Methode Abhilfe schaffen – das Paraffinbad.

Die Haut wird durch das Baraffinbad besonders geschmeidig und zart und erhält das maximum an Feuchtigkeit die sie benötigt.

Aber das Paraffinbad wirkt nicht nur im kosmetischen Sinne, es hat auch eine therapeutische Wirkung. Die tiefenwirksame Wärme, die beim Eintauchen in das Paraffinbad und während der Einwirkzeit des Paraffins auf die Haut einwirkt, bewirkt eine Lockerung der Muskulatur, eine Durchblutungsförderung und eine Schmerzlinderung. Dadurch eignet sich das Paraffinbad nicht nur hervorragend zur Behandlung von rheumatischen Beschwerden und Muskelschmerzen, es kann auch als Vorbereitung für physiotherapeutische Übungen eingesetzt werden. Da ein Eintauchen ganzer Extremitäten nicht möglich ist, wird das Paraffinbad an Händen und Füßen eingesetzt.